Site Overlay

Eine besondere Woche

Diese Woche hatte ich ganz für mich, naja, fast ganz. Andy hat unsere jüngste Tochter nach ihrem Weihnachtsurlaub nach Schleswig-Holstein gebracht, wo sie lebt und arbeitet. Da hat er gleich eine Fotografier-Woche angeschlossen und auch viel gute Zeit mit unserer Tochter verbracht. Ich bin nicht der Typ, der vor Trauer und Einsamkeit gleich zusammenbricht. Vielmehr habe ich die Zeit genutzt, um zum Beispiel Foodfotografie zu betreiben. Das ist immer toll, wenn ich frisches Bildmaterial für das Online-Coaching habe und auch für die Lebe leichter- und Bleibe leichter-Kurse.

Das Foodstyling hat ein bisschen Zeit gebraucht, dafür hat es umso besser geschmeckt.

Und ich habe in einem Buchladen gestöbert. Meine liebenswürdigen Teilnehmer von der Dehnungsgymnastik haben mir einen Gutschein zu Weihnachten geschenkt. Was sollte ich mir davon „kaufen“? Einen Roman? Hm, einmal gelesen und dann für Jahre verstaubt. Dass es in einem Buchladen auch Teller gibt, darauf wäre ich nie gekommen. Diese vier waren Liebe auf den ersten Blick. Und dann gab es da doch ein Infotainment-Buch, das mich angesprochen hat…

Jetzt habe ich neue Teller für die Foodfotografie und lerne beim Lesen etwas Neues.

Außerdem bin ich schwimmen gegangen, habe dabei die Aquagymnastik und das Außenbecken mit der Sprudelliege genutzt, habe meinen Ordner mit vielen Turn- und Dehnübungen übersichtlicher gestaltet und unseren Kater verwöhnt. Und ich habe eine Überraschung vorbereitet. Das wird aber noch nicht verraten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.