Site Overlay

Upcycling

Seit letzter Woche darf ich wieder Gymnastikstunden halten, ich freue mich! Sie sind zwar mit einigen Hygienemaßnahmen und dem üblichen Abstand verbunden, aber besser so als gar nicht. Für wirksame Abwechslung sorgen aber nicht die Coronaregeln, sondern neue Ideen. Morgen werde ich selbstgebastelte Schüttelgefäße mitbringen, die sind mit einer gewissen Menge Dekosand gefüllt. Damit lässt sich richtig viel Fitness betreiben. Sie lassen sich nicht nur im Stehen nach alle erdenklichen Richtungen mit kleinen, kräftigen Bewegungen schütteln, da kann man auch vieles im Sitzen, in Bauch-, Rücken- und Seitlage sowie im Vierfüßlerstand unternehmen. Upgecycelte Sportgeräte – gut für die Umwelt, gut für den Körper – und auch für die Seele. Wer sich bewegt, lebt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.